22 Juni 2011

Lesemarathon, der Start

0 DREAMS left | leave a DREAM
So, nun bin ich auch endlich wohlbehalten hier angekommen. Ging noch alles ein bischen länger als gedacht und bin jetzt auch froh, mich mit einem guten Buch davon abzulenken, dass ich heute meinen letzten Tag hatte und all die Leute nicht mehr sehen werde... :(

Ich werd dann mal anfangen, wenn auch einige Stunden nach Startschuss und Lagebericht so oft wie möglich hier posten.

18:49 Uhr: So das große Gewitter habe ich überstanden und auch schon 100 Seiten von göttlich verdammt gelesen. Bis jetzt erinnert es mich ja schon irgendwie an Twilight und Percy Jackson, aber mal schauen wie es sich entwickelt ;)
22:03 Uhr: So, nach einem leckerem Abendessen hab ich mich wieder an mein Buch gesetzt und weitere 60 Seiten gelesen. Bin nun genau auf Seite 160 und musste mich enige Male wegschmeißen vor lachen.  So die gesamte Lesezeit beträgt jetzt allerdings erst mikrige zweieinhalb Stunden. Aber die Nacht ist ja lang^^
22:51 Uhr: So nach weiteren 50 Seiten habe ich beschlossen, mal das Buch zu wechseln. Ich bin jetzt auf Seite 209 und irgendwie wäre es schade, das Buch so schnell durchzulesen^^ Deswegen wechsel ich jetzt mal zu Nijura, was ich schon vor einer Weile gelesen habe, mich aber kaum noch daran erinnern kann. 

Zwischenergebnis:
209 Seiten in ungefähr dreieinhalb Stunden

23:48 Uhr: Leider bin ich jetzt eingeschlafen^^ Aber zumindest 40 Seiten habe ich noch geschafft. jetzt muss ich auch erst mal ne Runde schlafen. Die Augen bleiben einfach nicht mehr offen, dass ist voll blöd gerade. Aber mal schauen, wann ich morgen aufwache, vll schaffe ich ja auch noch ein bisschen vor 9^^

9:00 Uhr:  Um halb acht bin ich wach geworden und habe jetzt noch in Nijura bis Seite 124 gelesen. Irgendwie mag ich den Anfang ja gar nicht. Scapa und Arane sind mir irgendwie unsympatisch. Aber sobald die Hauptperson wechselt wird besser.
Also heute morgen habe ich noch 84 Seiten gelesen. Ich hätte noch weiter lesen können, aber jetzt ist es ja auch schon neun. Schade.

Endergebnis:
333 Seiten in ungefähr fünf Stunden

So, im großen und ganzen hat es mir sehr viel Spaß gemacht. Leider habe ich von meinem eigentlich Ziel gerade mal 30 % gechafft. Das Problem war halt einfach, dass ich früh aufstehen und noch 6 Stunden arbeiten durfte. Für mich wäre es wohl besser, wenn ich frei hätte. Zum einen hätte ich dann schon morgen anfangen können, zum anderen hätte ich auch noch später Abends lesen können, ohne ständig einzuschlafen dabei.
Nichts desto trotz werde ich nach weiteren Lesemarathons (oder wie auch immer die Mehrzahl davon ist^^) ausschauhalten und mitmachen :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen