01 Juli 2011

[Question-Friday] 10 Fragen über Autoren

0 DREAMS left | leave a DREAM
 Wieder mal ist Freitag und wieder darf ich euch zu einer neuen Runde Question-Friday begrüßen.
Heute mit dem Thema:
10 Fragen über Autoren

Wer ist mein Lieblingsautor?
Hmm, das ist schwierig.Also auf jeden Fall Kerstin Gier und Johanne K. Rowling. Beide super Autorinnen. Dann finde ich noch Christopher Paolini, Susan Collins und Maggie Stiefvater wirklich klasse.


Welchen Autor kann ich nicht leiden?
Nicht leiden ist etwas hart ausgedrückt, aber nicht gefallen haben mir die Bücher von Marion Zimmer Bradley. Ihr Stil hat mir wirklich überhaupt nicht gefallen, irgendwie hat sich alles immer so gezogen und von ihr werde ich sicher auch kein Buch mehr lesen.


Welcher Autor hat meiner Meinung nach den besten Schreibstil?
Im Moment definitiv Kerstin Gier. Ich liebe es einfach, wenn Bücher witzig, spannend und dramatisch zu gleich sind und sie schafft diese Mischung bei jedem ihrer Bücher einfach perfekt. Bei ihren Büchern habe ich wirklich am meisten Spaß zu lesen und deswegen finde ich, hat sie auch den besten Schreibstil.


Habe ich schon mal einen Autor getroffen?
Äh ja, aber das versuche ich zu verdrängen xD Den Autor von dem überaus tollen Buch "Kleiner-Weg", welches wir in der 6. Klasse lesen musste. Ein seltsames Buch über einen Steinzeitmenschen. Und den Autor fand ich damals auch seltsam, aber wie gesagt ich versuche es zu verdrängen und kann mich kaum noch daran erinnern^^


Von welchem Autor habe ich die meisten Bücher?
Von Johanna K. Rowling. Alle 7 Bände von Harry Potter auf deutsch und zwei noch mal extra auf englisch. Aber die Bücher sind auch so genial, die kann man auf deutsch und auf englisch hinter einander oder auch gleichzeitig lesen und trotzdem wird es nicht langweilig.


Welchen Autor würde ich gerne mal treffen?
Ich glaube im Moment wäre es Kerstin Gier, da diese Frau einfach so geniale Bücher schreibt und ich mich wirklich frage, woher sie eigentlich die ganzen Ideen nimmt. Und gegen ein signiertes Buch von ihr würde ich auch nicht nein sagen ;)


Was würde ich einen Autor unbedingt mal fragen wollen? 
Woher er die Ideen für seine Bücher nimmt, ob er die Figuren an real lebende Personen ausgerichtet hat und was er tut, wenn er mal eine Schreib-Blockade hat. Die drei Fragen fände ich generell bei allen Autoren interessant, aber ansonsten käme es immer auf die Person drauf an. Christopher Paolini (Eragon) würde ich zum Beispiel fragen, wie er es geschafft hat, sich eine eigene Sprache auszudenken. Das muss unglaublich schwer sein.


Welchem Autor würde ich gerne mal einen guten Rat geben?
Ich würde Josephine Angelini (Göttlich Verdammt) raten, dass sie bitte in Teil 2 ihre eigenen Ideen mit einfließen lassen soll, damit man ihre Bücher nicht mehr mit Twilight vergleichen muss. Außerdem würde ich Sara Grint (Neva) raten, dass sie noch einen Teil 2 schreiben soll, da ihr Buch so viele Fragen offen lässt, dass sie eigentlich noch einen Teil schreiben MUSS. Und zuletzt würde ich Stephenie Meyer bitten, nicht noch einen Teil zur Biss-Reihe zu schreiben. Ich fand schon dieses Biss zum ersten Sonnenstrahl unnötig und habe es mir aus Prinzip nicht gekauft. 
Wenn jetzt die Autoren auch noch auf mich hören würden... :D


Könnte ich mir selbst vorstellen Autor zu werden? 
Klare Antwort: Ja! Ich schreibe auch selbst manchmal an irgendwelchen Geschichten, allerdings habe ich noch nie eine zu Ende geschrieben :D Deswegen wäre es für mich der Tod hauptberuflich Autorin zu werden, da ich es definitiv nicht schaffen würde, mich an irgendwelche Termine zu halten. Aber so nebenbei wenn man mal zeit hat, fände ich eigentlich eine ganz schöne Idee.


Von welchem Autoren würde ich gerne mal ein Buch lesen, habe es aber noch nie getan?
*mal einen Blick auf meinen Wunschzettel werf*
Kai Meyer (Akkardien erwacht), Anna Palm (Schutzengel) und Rachel Ward (Numbers, den Tod im Blick). Aber eigentlich suche ihr mir die Bücher unabhängig vom Autoren aus.

Nächsten Freitag gibt es dann wieder eine Umfrage zur Themenauswahl. Ich hoffe ihr fandet die Fragen interessant.


Ideen, zu welchem Thema ich fragen beantworten könnte? Einfälle, was ich eine Woche lang tun könnte? Wenn ja, dann bitte hier posten :)


PS: Kann mal jemand meine Viren und Bakterien verscheuchen? Seit über einer Woche hab ich jetzt ne Erkältung. Langsam nervt es :(

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen