11 Juni 2012

[Buch-Kauf] E-books und zeitlose Klassiker

4 DREAMS left | leave a DREAM
Seit ein paar Tagen oder in einzelnen Fällen auch Wochen, habe ich mir ein paar neue Schätze auf mein Kindle geladet. Dabei finden sich zwei Klassiker, die ich einfach mal haben musste, vor allem für den Preis (0 Euro^^) und dann noch ein paar Bücher, über die ich irgendwann irgendwie mal gestolpert bin, aber auch unbedingt lesen wollte.




Grimms Märchen
Muss ich dazu noch etwas sagen? Ich glaube nicht. Ich find sie wirklich sehr unterhaltsam und manche Geschichten auch wirklich gut, auch wenn ich es immer lustig finde, wenn jeder König irgendein armes Bauernmädchen erblickt, welches das schönste Mädchen war, was er je gesehen hatte, und dieses dann sofort heiratet. War früher ja immer so xD






 
 Sherlock Holmes - der Hund von Baskervilles

Noch ein schöner Klassiker. Auf Sherlock Holmes bin ich erst durch meinen Literatur-Unterricht gekommen. Wir haben dort eine Geschichte vom Doyle gelesen und ich muss sagen, irgendwie stehe ich auf Rätselkrimis. Also brauchte ich einfach einen Holmes auf dem Kindle.






Finding Sky


Zed Benedict umgibt ein Geheimnis. Mit seiner Arroganz, seiner Unnahbarkeit, seinem Zorn schüchtert er alle ein: Lehrer, Mitschüler. Auch Sky, die sich, allerdings heimlich, stark zu dem unverschämt gut aussehenden Jungen hingezogen fühlt. Doch dann hört sie plötzlich seine Stimme in ihrem Kopf ... und er versteht ihre gedachte Antwort! Als Zed daraufhin behauptet, Sky sei sein Seelenspiegel, sein ideales Gegenstück und ein Savant wie er, ein Mensch mit einer übernatürlichen Gabe, glaubt Sky ihm kein Wort. Und will ihm nicht glauben – denn tief in ihr drinnen rührt sich eine Fähigkeit, vor der sie eine Höllenangst hat ...

Der Klapptext klingt mal wieder so schön typisch, aber ich habe die Hoffnung, das Buch ist doch nicht so ganz Klischee und wird mir gefallen. Auf jeden Fall freue ich mich schon sehr drauf.



Seelenplitter - Unsterblich wider Wille

Zugegeben, wirklich normal ist Melica Parker noch nie gewesen. Doch seit sie eines Nachts von einem Unbekannten überfallen und beinahe getötet worden ist, muss sie erkennen, dass dieses Anderssein nichts gewesen ist im Vergleich zu den Problemen, die sie nun auf Schritt und Tritt verfolgen. Ihre Körpertemperatur erreicht Zahlen, bei der jeder andere seinen Sargdeckel von unten bunt anstreichen könnte, ihr Herzschlag scheint frühzeitig in die Rente gegangen zu sein und ihre Augen beginnen, in einem äußerst krankhaften Rotton zu glühen.
Dämon. Ein Wort, das sie immer mit der überdrehten Fantasie verrückt gewordener Schriftsteller in Verbindung gebracht hat. Ein Wort, das sie nun mehr als perfekt beschreibt. Obwohl Melica alles tut, um es zu verhindern, wird sie aus ihrer gewohnten Umgebung gerissen. Ohne es wirklich zu wollen, wird sie Teil einer Welt, die sie nie für möglich gehalten hätte, einer Welt, in der sich die Menschheit am Abgrund befindet. Und ehe sie sich versieht steht Melica vor einer Entscheidung, die nicht nur sie, sondern das Schicksal des gesamten Planeten für immer verändern wird.

Mal ein unbekannteres Buch, was aber bei Amazon sehr gute Bewertungen bekommen hat, deswegen hab ich es mir auch gekauft. Bin mal gespannt, ob es hält, was es verspricht.

Gerne würde ich jetzt alle Bücher sofort lesen, aber leider muss ich meinen SUB mit relativ großer Nichtbeachtung strafen, den die Prüfungen stehen langsam aber sicher vor der Tür. Mein Gott, wie sehr wünsch ich mir, dass ich es endlich hinter mir habe. Ich habe weder Lust auf weiteres Lernen, noch auf irgendwas für die Uni tun oder Lesen. Ich mag einfach mal wieder in Ruhe entspannen ohne schlechtes Gewissen mit einem schönen Buch in der Hand.
Aber da hilft nix jammern, bald kann ich wieder so richtig loslegen :)

Kommentare:

  1. Ich schleiche ja schon seit einiger Zeit um Seelenplitter herum. Bin gespannt was du sagst, klingt jedenfalls richtig gut!

    Viel Spaß & liebe Grüße
    Marleen

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde es auch als nächstes lesen, denke ich. Ich hoffe mal, dass es wirklich gut ist, mag mal wieder ein Buch lesen, was mich voll und ganz fesselt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Michelle Günter25. Juni 2012 um 06:46

      Wie unfassbar ist das denn? Da klickt man sich nichtsahnend von einem interessanten Bücherblog zum nächsten, hofft, endlich mal neuen, packenden Lesestoff zu entdecken und dann... das! Hätte es niemals für möglich gehalten, jemals meinem eigenen Buch zu begegnen. Vielen Dank, dass du "Seelensplitter" eine Chance geben willst. Hoffe, du wirst es nicht bereuen und das eBook nach einigen Seiten nicht enttäuscht zur Seite legen!

      Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg und Spaß mit deinem Blog
      Michelle

      Löschen
    2. Na ja, irgendwer muss ja die 18 Rezensionen bei Amazon auch geschrieben haben :D
      Finde es aber auch gerade lustig, dass du hier bist. Dass einem die Autorin des Buches, welches man gerade liest, besucht, ist auch eher selten ;)
      Und ich habe es nicht enttäuscht zur Seite gelegt sondern ratzi-fatzi fertig, also von daher, ich wurde nicht enttäuscht :)

      Löschen