26 Oktober 2012

[Aktion] #2 Auf den Spuren von Geistern

3 DREAMS left | leave a DREAM
Bevor ich anfange, möchte ich erst mal sagen, dass ich mich sehr über Käthes Bericht gefreut habe und gespannt auf Sandras Bericht warte. Was ich mich allerdings frage, was ist mit den anderen beiden Teilnehmer? Macht ihr noch mit oder hat euch die Lust verlassen, nachdem ihr gesehen habt, was ihr tun müsst?



Nachdem wir nun letzte Woche nach Hexen gesucht haben und der eine oder andere vielleicht festgestellt hat, dass Hexen gar nicht so schlimm sind (und nur mit der Spülbürste fliegen ;)), wollen wir uns diese Woche mit einer weiteren Gestalt beschäftigen, vor der man generell eigentlich angst haben sollte. 
Tagebuch eines Geistes
Als ich nun auf der Suche nach Material für dieses Thema war, bekam ich ein kleines Buch zugespielt und musste zu meiner Freunde feststellen, dass es das Tagebuch eines bekannten und beliebten Roman-Geistes ist.

Ich dachte, ich zeige euch mal ein paar Auszüge daraus:

Oh Gott, es ist so langweilig! Niemand kann mich sehen. Da geister' ich seit tausend Jahren auf der Erde umher und kein Mensch sieht mich *schnarch*. Natürlich versuch ich es immer wieder. Manche spüren sogar wenn ich eine Kralle auf ihre Schulter lege, aber mehr is' einfach nich'. Also vertreibe ich meine Zeit damit, ins Kino zu gehen und anderen Leuten über die Schulter beim Lesen zu schauen. Dabei sind manche Menschen echt seltsam. Die lachen an den völlig falschen Stellen!

Gestern hab ich den Geist von Arthur Conan Doyle getroffen. Was für eine Schnarchnase. Ständig bekreuzigt er sich und hofft, dass ich so verschwinde. Wenn der so weiter macht, fress ich ihn einfach auf!
Übrigens sind meine Versuche mir einen eigenen Hund zu halten, bis jetzt kläglich gescheitert. Die blöden Tiere haben einfach zu viel Angst vor mir. Dabei mag ich Hunde so sehr. Ich hab's auch mal mit Katzen versucht, aber die verstehen echt noch weniger Spaß.

Heute habe ich endlich jemand getroffen, der mich sehen kann. Ein echt seltsames Mädchen, dass nicht nur im Beichtstuhl einer Kirche knutscht – ich muss schon sehr bitten! - nein, es ist auch noch in so einer seltsamen Geheimgesellschaft. Aber könnte echt spannend werden, ich werde auf jeden Fall am Ball bleiben. Bin schon gespannt, wie das mit ihr weiter geht.

Wer erraten konnte, wer das ist, bekommt einen Keks ;)

In meinem Bücherregal 
Lange habe ich mich auf die Lauer gelegt, doch ich konnte leider nur 2 Geister entdecken
  • Xemerius und James aus der Edelsteintriologie
  • François aus "Alicia

Erfahrungen mit Geister?
Gar keine. Ich habe weder einen Geist gesehen, noch einen gehört noch sonst irgendwelche Erfahrungen mit Geistern. Ich habe auch nie einen Geist beschworen oder sonstige Dinge getrieben, die die Geister auf mich aufmerksam gemacht haben. Ihr vielleicht?

So, nachdem ich euch nun hoffentlich genug eingestimmt habe, komme ich nun zu euren Aufgaben ;)

Aufgaben
  1. Schaut euch in eurem Bücherregal (oder notfalls bei Amazon) um. Welches Buch würde sogar einen Geist zu Tode erschrecken und warum?
  2. Da ihr nun eine geeignete Waffe gegen Geister besitzt, überlegt euch, wo ihr wohl am ehesten auf einen Geist treffen würdet (egal ob im Haus oder draußen). Begebt euch nun mit eurer Geisterwaffe dorthin und berichtet darüber (gerne mit Fotos!). Dabei dürft ihr natürlich gerne ein bisschen auf eure Fantasie zurückgreifen.
  3. Da ihr nun eine mehr oder weniger geisterlastige Begegnung hattet, gebt anderen Tipps, was sie tun oder lassen sollte, wenn sie einen Geist trifft.

Zusatzaufgabe:
Versucht so viele Leute wie möglich zu erschrecken! Wie ihr das macht, ist egal, Hauptsache die Leute erschrecken sich (aber bitte nicht zu Tode ;)).

Kommentare:

  1. Huhu Lena!
    Ich warte schon sehnsüchtig auf die dritte und somit leider letzte Aufgabenstellung! :-)
    Wobei ich fürchte, dass ich kaum Dämonen zu bieten habe...
    Liebste Grüße, Käthe

    AntwortenLöschen
  2. Haha, ist doch klar, wer das ist ^^
    Xemerius natürlich :P, mein Lieblingsgeist.
    Hast du dir das mit Arthur Conan Coyle ausgedacht, oder hat Xemi das tatsächlich mal erzählt ^^?

    LG ;)
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit bekommst auch du ehrenhaft einen Keks verliehen ;)

      Wenn ich mal daran denke, werde ich nachschauen. Irgendeinen Geist hat Xemi tatsächlich gesehen, weiß aber nicht mehr welchen^^

      Löschen