07 Oktober 2012

[Lesemarathon] Tag 4 & 5 - Das Fazit fällt gut aus :)

4 DREAMS left | leave a DREAM
Gestern hab ich leider nicht gepostet. Mach das ja abends und da war ich leider nicht zu Hause ;) Dafür folgt der Bericht nun heute.

Gestern bin ich leider nur mittags zum Lesen gekommen, allerdings habe ich da dann die andere Hälfte von Saphirblau gelesen, also noch mal 200 Seiten. Der/die/das Soiree war mal wieder entgenial, allerdings finde ich diese Cliffhanger mehr als dumm. Wieso enden diese Bücher immer genau dann, wenn sie gerade erst richtig anfangen? Man hätte auch ein dickes Einzelbuch oder einen Zweiteiler daraus machen können. Nu ja, aber die Verlage brauchen ja auch Geld und der Autorin gönn ich es allemal :)

Heute habe ich allerdings noch einmal die Gunst der Stunde genutzt, denn immerhin hieß es ja Endspurt. Heute Mittag so gegen Eins habe ich direkt mit Smaragdgrün angefangen und kaum einmal eingelesen, konnte ich sowieso kaum aufhören. Sehr aufregend und einfach so zum lachen. Hab mir noch ein paar schöne Zitate markiert, denen ich morgen wohl eine Extrapost widmen werde.
Um vier hab hatte ich dann 230 Seiten gelesen und mir dann erst mal eine Kaffeepause gegönnt. Danach hab ich dann weiter gelesen und noch weitere 170 Seiten gelesen.

Jetzt fehlen mir knapp 100 Seiten, die ich aber gleich im Bett noch weg lesen möchte, aber dann kann ich die Edelsteintrilogie und den Marathon für beendet erklären :)
Ein bisschen bedauer ich es ja, dass die Reihe schon wieder vorbei ist. Denn es stimmt tatsächlich "Wenn man ein gutes Buch (oder eine Buchreihe) beendet, ist es, als würde man einen Freund verlieren." Deswegen freu ich mich zwar auf das große Finale, aber bin auch schon traurig, wenn ich die Reihe schon wieder abschließen kann. Am liebsten würde ich sie gleich noch mal lesen ;)

Fazit

Ingesamt gelesene Seiten: 1284
Ingesamt verbrachte Lesezeit: 15 Stunden 

Generell bin ich zufrieden mit den fünf Tagen. Natürlich habe ich mein Ziel nicht erreicht, aber immerhin fast die Hälfte um es mal optimistisch zu sehen. Klar, ich hätte eigentlich noch mehr lesen können, Mittwoch habe ich gar nichts gelesen und Samstag auch nur sehr wenig, aber trotzdem habe ich mich in den letzten Tagen mehr mit meinen Büchern beschäftigt, als sonst und das ist doch das eigentliche Ziel eines Lesemarathons.

Also ich bin zufrieden, hatten arg viel Spaß mit meinen Büchern und würde jeder Zeit wieder mitmachen und dann vermutlich auch wieder mit ein paar Rereads, denn wann sollte ich sonst meine Bücher noch mal lesen?

Kommentare:

  1. "Wenn man ein gutes Buch (oder eine Buchreihe) beendet, ist es, als würde man einen Freund verlieren."

    Das habe ich auch gestern gedacht, als ich "Blutbraut" beendet habe! So ein tolles Buch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also das klingt sehr gut, jetzt freu ich mich noch mehr auf das Buch :)

      Löschen
  2. Ach ja, diese Reihe liebe ich ja auch. Deshalb wurde sie von mir bereits 2x gelesen und irgendwann vielleicht nochmals. Wie ich sehe, hast du den Lesemarathon gut überstanden/es hat sich gelohnt. Ich konnte mich während meiner kränkelnden Phase leider nicht zum Lesen aufraffen und so gab es bei mir einen Movie-Marathon mit allerhand romantischen Komödien. Doch, war auch mal wieder ganz nett. Obwohl ich gerne mal wieder so einen Lesemarathon mitmachen würde. Dann habe ich allerdings auch den Ansporn mir die Nacht um die Ohren zu schlagen und die Zeit voll auszunutzen. Wenn schon, denn schon. :P

    Ach, und ich sehe gerade, du hast ein neues Design. Finde ich super! Sieht sehr einladend und erfrischend aus. Daumen hoch!

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist es jetzt schon das dritte Mal ;)
      Also, wenn man krank ist, sind Filme wohl auch besser als Bücher, lesen ist doch ein bisschen anstrengend.
      Aber jetzt wo du wieder gesund bist, kannst du das sicher bald nachholen :)

      Vielen Dank :) Das Design hab ich allerdings nur geändert, weil ich mich seit Tagen mit dem Thema "Urheberrechte" befasse und leider mein Headerbild nicht von mir war. Das musste also als erstes weg.
      Langsam machen mir Urheberrechte allerdings angst. Was da alles drunter fällt *grusel*

      Löschen