01 Oktober 2012

[Tipp für goldene Oktobertage] Noir - Jenny-Mai Nuyen

2 DREAMS left | leave a DREAM
Dieses Mal hab ich zwischen zwei Büchern geschwankt, die beide irgendwie ganz weit oben auf meiner Wunschliste stehen. Die Prophezeiung der Seraphim und Noir könnten beide wirklich toll werden, aber da ich mich ja bekannter Maßen nur für ein Buch entscheide, wird es wohl folgendes...

Noir - Jenny-Mai Nuyen

 Titel: Noir
Autor: Jenny-Mai Nuyen
Preis (gebundene Ausgabe): 14,95 Euro
Seiten: 384
Erscheinungsdatum: 1. Oktober 2012

Klapptext
 
Nino Sorokin ist dabei, als der Unfall geschieht. Seine Eltern sterben, ihm bleibt eine besondere Gabe: Er sieht den Tod eines jeden ­Menschen voraus. Auch den eigenen. Von nun an ist er besessen von der Frage, wie man das Schicksal überlisten kann. Er weiß, er wird nur 24 Jahre alt – und sein Geburtstag rückt immer näher. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Ninos Suche führt ihn zu einem geheimen Zirkel von Mentoren, die Seelen sammeln. Und er begeht den größten Frevel, den der Zirkel kennt: Er verliebt sich in eine der Seelenlosen. In die geheimnisvolle Noir, die bereits auf der Schwelle zum Jenseits steht ...


Warum dieses Buch?
 Ich kenn von Jenny-Mai Nuyen zwar nur Nijura, aber davon bin ich so begeistert, dass ich unbedingt weitere Bücher von ihr lesen möchte. Sie hat einfach einen total tollen Schreibstil und die Geschichte, die sie sich in Noir ausgedacht hat, klingt auch total spannend. Wenn das Buch nicht total anders wird, als ich erwarte, kann es eigentlich nur gut sein.

Und, wollte ihr Noir auch unbedingt lesen oder denkt ihr, dass ist eher nichts für euch?

Kommentare:

  1. Also ich WILL "Noir" unbedingt lesen, vor allem weil ich über dieses Buch so viel unterschiedliches höre. Die einen sind begeistert von einer etwas komplexen/anderen Story, andere sind eher verwirrt und weniger angetan. Bisher habe ich von der Autorin "Rabenmond" + den ersten Band der "Sturmjäger von Aradon"-Trilogie gelesen. Beides gefiel mir gut, also darf es gerne mehr sein. Ich wäre gespannt und hoffe mal, "Noir" kann uns beide dann mehr begeistern, als entttäuschen. Ich habe es mir bereits ertauscht und kann dann hoffentlich bald loslegen. :)

    LG, Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hab auch schon schlechtes von dem Buch gehört, möcht es aber trotzdem unbedingt lesen. Kann ja auch sein, dass es im gegensatz zu allen anderen mir gefällt :)

      Löschen