03 Januar 2014

Mein Jahresrückblick - zu spät, ich weiß ;)

2 DREAMS left | leave a DREAM
hehe, wie die letzten Jahre auch, kommt man Jahresrückblick etwas später, aber irgendwie wird mir immer erst klar, dass ich einen Jahresrückblick machen möchte, wenn das Jahr schon wieder ein paar Tage alt ist :D Und wie jedes Jahr greife ich auf meinen Lieblingsjahresrückblick zurück, der es einfach auf den Punkt bringt. Wer auch noch verspätet mitmachen will oder andere Rückblicke lesen will: *klick*

Welches war das Buch von dem ich mir am weningsten versprochen habe, dass mich aber positiv überrascht hat?


Ohne lange zu überlegen fällt mir das Noir ein. Dank unzähliger schlechter Rezis, die ich vorher dummerweise gelesen habe, war ich sehr skeptisch und fand das Buch dann gar nicht mehr so schlecht.

Welches war das Buch, von dem ich mir am meisten versprochen habe, dass mich aber negativ überrascht hat? 


Rage Inside und das obwohl ich die Geschichte gar nicht so unterirdisch fand. Ich habe mich nur wahnsinnig darauf gefreut, da mir ja Dark Inside so gut gefallen hat und dann war der zweite Teil irgendwie ideenlos und vorhersehbar. Damit hätte ich ja noch leben können, aber das Ende... Das Ende war so bescheuert, dass ich wirklich nicht besonders gut von diesem Buch denke.

Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung und warum?


Hmm, ich glaube Walter Moers. Hab dieses Jahr nämlich endlich das Labyrinth der träumenden Bücher gelesen und das Buch war so anders und fantasievoll, dass ich gerne noch mehr von diesem Autor lesen möchte. 
Welches war euer Lieblingscover in diesem Jahr und warum?


Mein Lieblingscover ist und bleib Survive. Ich wollte das Buch nur wegen des Covers haben und leider hat sich am Ende gezeigt, dass einzig gute an diesem Buch ist das Cover... ;)

Welches Buch wollt ihr unbedingt 2014 lesen und warum?

Wie soll ich denn diese Frage mit einer einzigen Antwort beantworten? Definitiv das zweite Buch der Träume von Kerstin Gier und eigentlich auch alle anderen Bücher von Kerstin Gier, die ich noch nicht kenne und ein paar Serien vielleicht mal endlich fortsetzen. Außerdem möchte ich auch endlich mal das Lied von Feuer und Eis lesen, weil einfach ALLE es gelesen haben und gut finden ;)

Übringes (für die Statistiker unter uns...), ich habe letztes Jahr 35 Bücher und ungefähr 16.000 Seiten gelesen, dazu gab es ungefähr 31 Neuzugänge.

Kommentare:

  1. Oh, "Rage Inside" hat so ein doofes Ende ... also eigentlich fehlt mir da einfach der dritte Band ....
    "Survive" hat wirklich ein sehr schönes Cover ... und ich merke gerade, dass ich das Buch ja auch 2013 gelesen habe. Daran habe ich gar nicht mehr gedacht, denn bei meinem Jahresrückblick habe ich andere Bücher in den Kategorien der Optik ...
    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hätte survive auch fast vergessen, ist einfach nich so gut oder so schlecht, dass es einem wirklich im gedächtnis bleibt ;)
      So hat wohl jeder einen eigenen Geschmack ;)

      Löschen