08 September 2014

[Lesemarathon] 3. Tag - Alles ist rot ;)

0 DREAMS left | leave a DREAM
Der dritte Tag, der schon wieder fast vorbei ist. Da ich ja bis um 5 Uhr arbeiten war, kam bis jetzt natürlich nicht viel rum ;) Trotzdem kommt hier mal meine Aufgaben- und Update-Post :)






Update I (20:33 Uhr)
So, gelesen habe ich heute schon 50 Seiten, yeah, jetzt fehlen nur noch 30 Seiten meines Buches, yeah :)
Jetzt kommen die Fragen, die ich nachholend mal ein bisschen beantworte:

Frage: Wie wichtig sind dir Cover bei Büchern? 

Sehr wichtig. Sieht das Cover komisch aus, hat das Buch es schwer, überhaupt auf meine Wunschluste zu kommen. Allerdings, wenn die Geschichte mega gut klingt, geb ich den Buch dann natürlich trotzdem eine Chance.

Frage: Bei den Ashanti im westafrikanischen Ghana ist Rot die Farbe der Trauer. Ist in deinem aktuellen Buch schon jemand gestorben? Wenn ja, wer, und trauerst du ihm nach? Wenn nein, welcher Charakter darf auf keinen Fall im Laufe der weiteren Handlung sterben und wen würdest du eigentlich ganz gerne loswerden?

Ja, es sind schon viele gestorben, im sinnlosen Krieg zwischen Joker und Ägypther, aber die meisten davon waren unbekannte. Zwei, drei Nebenfiguren mussten ihr Leben auch lassen, allerdings kannte man diese nicht so gut, dass man wirklich traurig gewesen wäre.

Frage: Wer ist dein liebster weiblicher Charakter in deinem aktuellen Buch? Wer ist generell deine liebster Protagonistin?

In meinem aktuellen Buch ist es wohl Ana/Earth witch, da sie gerade dabei ist, ihre eigenen Fähigkeiten zu entdecken und über sich hinauszuwachsen und trotzdem ist sie eine sehr bodenständig und sanfte. 
Generell ist meine weibliche Lieblingsfigur wohl Katniss, da sie einfach so stark ist und so viel durchmacht, allerdings ist auch Hazel eine tolle Figur, die so eine vernünftige Sicht auf die Dinge hat.

Frage: Was machst du im Falle einer Leseflaute? Wie wirst du sie schnell wieder los? Gibt es einen Geheimtipp?

Na ja, ich habe meisten genau dann eine Leseflaute, wenn das Buch total schlechst ist, oder ich einfach abends auf Grund von Stress oder Müdigkeit einfach nichts mehr Lesen kann. Also wäre mein Tipp wohl, entweder das Buch wechseln oder aber einfach mal ein paar Tage frei machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen