31 Oktober 2014

[Lesemarathon] Halloween vs. Reformation

0 DREAMS left | leave a DREAM
Guten Morgen :)

Heute startet der Lesemarathon auf Lovelybooks und ich werde mal wieder versuchen, auch hier zu berichten.


Freitag - Reformation trifft Halloween
Für die einen ist unser Starttag der Tag an dem die Hexen, Geister und Dämonen ihr Unwesen treiben und uns zum gruseln bringen wollen, andere sehen ihn als Gedenktag an die Reformation uns an Luthers mutige Taten. An was wir bei unserem Start denken wollen ist wohl eine Glaubenssache und so formen sich zwei Instanzen, diejenigen, die ihren Start mit den bösen Mächten der Unterwelt feiern wollen und diejenign, die zum Start in Gedanken in die Vergangenheit reisen.

Daher die Aufgabe: Entscheidet euch für eine Seite. Lest dafür entweder ein Fantasybuch mit irgendwelchen übernatürlichen Wesen oder aber ein historischer Roman ungfähr zur Zeit der Reformation (+/- 100 Jahre).

Für die Halloweenanhänger: Postet jeweils zwischen 9-12, 12-15, 15-18, 18-21, etwas, das ihr für eine Halloweenparty brauchen würdet (Essen, Deko, Kostüm...). Dabei darf es theoretisch (Rezept) oder aber auch praktisch (echt gekocht) sein.
Die Reformationsanhänger posten bitte zur selben Zeit 3 Thesen, die sie an eine Kirche heften würden. Zum Beispiel Dinge, an die sich die Menschheit halten sollte etc.
Pro Post gibt es 2 Punkte


Ich entscheide mich für die Halloween-Seite, da ich keine historischen Romane besitze ;) Was ich genau ich lese, entscheide ich, wenn ich radioactive durch habe.

Zur ersten Aufgabe kann ich folgendes beisteuern: Grabhügelkuchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen