03 Dezember 2014

[Adventskalender] Türchen 3 - Mein Buchhighlight 2014

2 DREAMS left | leave a DREAM
Heute möchte ich euch eines meiner Highlights des letzten Jahres vorstellen. Vielleicht findet ihr ja dadurch noch den einen oder anderen Tipp für euren Wunschzettel :)




Alex Woods ist zehn Jahre alt, und er weiß, dass er nicht den konventionellsten Start ins Leben hatte. Er weiß auch, dass man sich mit einer hellseherisch begabten Mutter bei den Mitschülern nicht beliebt macht. Und Alex weiß, dass die unwahrscheinlichsten Ereignisse eintreten können – er trägt Narben, die das beweisen.
Was Alex noch nicht weiß, ist, dass er in dem übellaunigen und zurückgezogen lebenden Mr. Peterson einen ungleichen Freund finden wird. Einen Freund, der ihm sagt, dass man nur ein einziges Leben hat und dass man immer die bestmöglichen Entscheidungen treffen sollte.
Darum ist Alex, als er sieben Jahre später mit 113 Gramm Marihuana und einer Urne voller Asche an der Grenze in Dover gestoppt wird, einigermaßen sicher, dass er das Richtige getan hat …

Ja, das ist jetzt äußerst kreativ, da ich ja auch nur gefühlte 1000 Mal erwähnt habe, dass ich dieses Buch liebe - aber Leute, ich liebe dieses Buch! <3 Es gehört wirklich zu den besten des letzten Jahres oder sogar zu den besten, die ich je gelesen habe. Das Buch wird zwar aus der Sicht eines Jugendlichen geschrieben, kann aber problemlos von Erwachsenen gelesen werden. Die Themen sind ernst, Krankheit, Tod, Mobbing, Anders sein und trotz allem (und genau hier liegt wohl auch der Grund, warum ich dieses Buch liebe) kann man immer wieder schmunzeln. Dazu kommt noch ein wundervoller Schreibstil und tolle Protagonisten. So, jetzt will ich es am liebsten rereaden :D
Wie ist es mit euch? Kennt ihr Alex Wood und stimmt mir zu? Oder habt ihr vielleicht ein anderes Highlight? :)

Kommentare:

  1. Ich hab auch schon einiges von diesem Buch gehört, hab mir aber ehrlich gesagt immer eingebildet, dass die Meinung eher so durchschnittlich sind; und bei durchschnittlichen Büchern schalte ich gleich mal ab, da habe ich schon genug davon :D Aber du klingst ja sehr begeistert, finde ich gut! Meine Jahreshighlights siiind ... das ist so schwer, weil das doch schon recht lang her ist ... also was mir immer sofort einfällt und hängen geblieben ist sind Stolz und Vorurteil, Das Parfum und Skulduggery Pleasant 7 (wobei Band 8 sicher auch dazu gehören würde, wenn ich ihn schon gelesen hätte). Und eindeutig Harry Potter 4, dieses Buch war unglaublich!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also natürlich kommt es immer auf den eigenen Geschmack an, vll würde dir Alex Woods auch nicht gefallen, ich fand es eben sehr cool ;)

      Das Parfum möchte ich auch endlich mal lesen, spätestens nachdem ich ein paar Auszüge davon im Abitur analysieren musste hats mich dann doch interessiert...
      Kanntest du Harry Potter 4 noch nicht oder bist du nur vom reread so begeistert? :) Ich lese das aktuell auch irgendwie, aber das zieht sich schon mehrere Monate, da immer andere bücher dazwischen kommen und es bei mir nur ein reread ist.

      Löschen