16 August 2015

[HPL] Meine Meinung zu dem Gefangenen von Askaban

0 DREAMS left | leave a DREAM




Titel: Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Autor: Joanne K. Rowling
Preis: 16,90 €
Erscheinungsdatum: August 1999
Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3-551-55169-6

 Diesmal läuft in den Ferien schon alles so schief, dass Harry befürchten muss, aus Hogwarts rauszufliegen, weil er seine unerträgliche Muggeltante Magda mit einem Schwebezauber an die Zimmerdecke befördert hat und dann ganz einfach abgehauen ist. Und während er sich noch ausmalt, ein Leben als Verbannter zu führen, fängt ihn das Zaubereiministerium ein und er landet zu seiner eigenen Verblüffung pünktlich zum Schulbeginn im Schloss. Doch jetzt geht der Ärger erst richtig los! Wieso versteckt sich ein in allen Welten gefürchteter Verbrecher im Schloss? Wie konnte er überhaupt eindringen? Und wieso ist er eigentlich gerade hinter Harry her? Irgendwie scheint Harry die Sache viel komplizierter, als man ihn glauben machen möchte. Gemeinsam mit seinen Freunden Ron und Hermine versucht er, ein Geflecht aus Verrat, Rache, Verleumdung und Feigheit aufzudröseln, und stößt dabei auf schier unglaubliche Dinge, die ihn fast an seinem Verstand zweifeln lassen.


Meinung


Was willst du allgemein zum Buch sagen?
Der dritte Band der Reihe gehörte schon immer zu meinen Lieblingsbänden und auch nach dem gefühlt hundertsten Reread hat sich daran nichts geändert. Es gibt so Sachen und Szenen die mich immer wieder begeistern, dass ich sie kaum hier alle aufzählen kann. Außerdem finde ich es super, dass man endlich etwas über den Mord von Harrys Eltern erfährt und somit auch die Vergangenheit beleuchtet wird.

Was hat dir besser oder schlechter gefallen, als beim ersten Lesen?
In diesem Fall hat mir das Buch genau so gut gefallen, wie beim ersten Lesen.


Deine liebste und schlechteste Szene? (SPOILER!!!)
Ich liebe es jedes mal aufs neue, wenn Malfoy von Hermine geohrfeigt wird. Gehört zu den besten Szenen der ganzen Reihe. Außerdem mag ich die ganze Zeitumkehrer-Geschichte am Ende.
Am wenigsten mag ich die Szenen als Ron und Harry mit Hermine im Streit liegen, da sie mir da wirklich leid tut. Darüber hinaus finde ich einfach, dass die Truppe einfach zu dritt am besten ist :)

Liebste und gehasste Figur in diesem Band? (SPOILER!!!)
Da ich ein ziemlich Sirius-Fangirl bin (zumindest bis zu einem gewissen Punkt in den späteren Bänden), natürlich Sirius. Ich finde es einfach schön, dass Harry endlich eine erwachsene Vertrauensperson hat und Sirius kümmert sich ja auch wirklich herzzereißend um Harry.
Am wenigstens mag ich Wurmschwanz. Nicht nur wegen seines Verrats, sondern auch weil er am Ende die Gunst der Stunde nutzt und das Übel dadurch seinen Lauf nimmt....

Beste Zitate?
Kristallkugel-Lesen in Wahrsagen:
"I don't need help", Ron whispered. "It's obvious what this means. There going to be loads of fog tonight."

Ein Ausflug nach Hogsmead - Welche Orte und Geschäfte würdest du gerne besuchen?
 Also alle natürlich :D Allerdings würde mich wohl am meisten der Honigtopf interessieren, durch den ich mich wohl von vorne bis hinten futtern würde und die drei Besen, weil ich einfach unbedingt Butterbier probieren will. Das wird so toll beschrieben, dass ich jetzt schon denke ich weiß, wie es schmeckt, aber trotzdem^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen