03 Februar 2016

[ReReadRezi] Harry Potter und der Halbblutprinz - Joanne K. Rowling

2 DREAMS left | leave a DREAM




Titel: Harry Potter und der Halbblutprinz
Autor: Joanne K. Rowling
Preis: 22,90 €
Seiten: 656
Erscheinungsdatum: März 2010
Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3-551-56666-9

Seit Voldemort, der gefährlichste schwarze Magier aller Zeiten, zurückgekehrt ist, herrschen Aufruhr und Gewalt in der magischen Welt. Als Harry Potter und seine Freunde Ron und Hermine zu ihrem sechsten Schuljahr nach Hogwarts kommen, gelten strengste Sicherheitsmaßnahmen in der Zauberschule. Dumbledore will seine Schützlinge vor dem Zugriff des Bösen bewahren. Um Harry zu wappnen, erforscht er mit ihm die Geschichte des Dunklen Lords. Ob auch Harrys Zaubertrankbuch, das früher einem »Halbblutprinzen« gehörte, ihm helfen kann? Nur ein Detail fehlt, das Harry finden muss, dann liegt das Geheimnis um Voldemort offen. Dumbledore führt ihn, doch im alles entscheidenden Moment ist der Halbblutprinz zur Stelle und zeigt sein wahres Gesicht.


Meinung


Was willst du allgemein zum Buch sagen?
Der sechste Band ist der letzte der dem eigentlichen Aufbau der Bücher treu bleibt. Doch selbst nach sechs Bücher, die im Grunde alle gleich aufgebaut sind, hat man immer noch lust auf mehr. In jedem Buch lese ich immer wieder gerne, wie das Leben in Hogwarts so läuft - sei es Quidditch, Unterricht oder auch nur das gemeinsame Lernen in der Bibliothek oder im Gemeinschaftsraum.... <3
Ansonsten finde die Geschichte gut. Die Idee Malfoy eine Rolle zu geben, sorgt dafür, dass sein Charakter endlich mal etwas an Tiefe gewinnt. Und natürlich ist es toll, endlich  mal etwas von Voldemorts Vergangenheit zu erfahren.

Was hat dir besser oder schlechter gefallen, als beim ersten Lesen?
Da ich das Buch noch nicht so häufig gelesen habe, wie die anderen, muss ich ehrlich sagen, dass mir dieses Mal nichts dazu einfällt. Ich kann irgendwie gar nicht vergleichen, ob ich irgendwas das letzte Mal mehr oder weniger mochte. 


Deine liebste und schlechteste Szene? (SPOILER!!!)
Ich hasse die Szene, in der Harry den Zauber Sectusempra ausprobiert - einfach schrecklich, was dann passiert für ihn und für Malfoy. Hat mich beim ersten Lesen geschockt und jetzt will ich ihn immer noch davon abhalten, aber Harry hört nicht auf mich^^
Die beste Szene ist für mich die Szene als Harry Felixi Felicis nimmt (und als Ron dachte, er nimmt welches). Ich mag den Zaubertrank und würde den auch mega gerne mal probieren.

Liebste und gehasste Figur in diesem Band? (SPOILER!!!)
Liebste Figur ist für mich ist in diesem Band einfach mal Hermine. Sie muss ziemlich viel wegen Ron einstecken und sie findet das Buch vom Halbblutprinz nicht so toll wie alle anderen, was mal wieder sehr schlau von ihr ist.
Am wenigsten mag ich Slughorn, da er mir mit seinem Trophäen-Sammeln einfach auf den Keks geht. 
 
Beste Zitate?
"Then why", asked Snape, "does it have the name "Roonil Wazlib" written inside the front cover?"
Harrys heart missed a beat.
"That's my nickname", he said.

"It is the unknown we fear when we look upon death and darkness, nothing more."

Kommentare:

  1. Huhu,

    Schöne Reread-Rezi. Jetzt bekomme ich auch wieder Lust die Bücher zu lesen ;)

    LG
    steffi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey,
      Danke :) Kann ich verstehen, es ist immer wieder toll <3

      Liebe Grüße
      Lena

      Löschen