12 Juni 2016

[Jahr des Taschensbuchs] Meine Käufe April, Mai, Juni

4 DREAMS left | leave a DREAM

Ich hatte ja leider keine Zeit zu posten, doch die Aktion hab ich nicht vergessen. Jedes Mal, wenn eine Prüfung rum war, hab ich mir nämlich ein neues Taschenbuch gegönnt :D

Und deswegen nun der Nachtrag für April, Mai und Juni:


April
Ich und die Menschen- Matt Haig
In einer regnerischen Freitagnacht wird Andrew Martin, Professor für Mathematik in Cambridge, aufgegriffen, als er nackt eine Autobahn entlangwandert. Professor Martin ist nicht mehr er selbst. Ein Wesen mit überlegener Intelligenz und von einem weit entfernten Stern hat von ihm Besitz ergriffen. Dieser neue Andrew ist nicht begeistert von seiner neuen Existenz. Er hat eine denkbar negative Meinung von den Menschen. Jeder weiß schließlich, dass sie zu Egoismus, übermäßigem Ehrgeiz und Gewalttätigkeit neigen. Doch andererseits: Kann eine Lebensform, die Dinge wie Weißwein und Erdnussbutter erfunden hat, wirklich grundschlecht und böse sein? Und was sind das für seltsame Gefühle, die ihn überkommen, wenn er Debussy hört oder Isobel, der Frau des Professors, in die Augen blickt?





 Mai
Daughter of Smoke and Bones - Laini Taylor
Was würdest du dir wünschen, wenn du nur eine Perle deiner Kette opfern musst, damit dein Wunsch in Erfüllung geht?
Wo würdest du hinreisen, wenn du bloß durch eine Tür gehen musst, um nahezu alle Orte der Welt zu erreichen?
Wie würdest du dich fühlen, wenn du den falschen Mann liebst, er aber die Antwort auf alle deine Fragen ist? Karou dachte, sie wüsste, wer sie ist. Doch dann kommt es zu einer Begegnung, die alles verändert …

 
 





Juni
Ursula Poznanski - Stimmen
Menschen, die wirr vor sich hin murmeln. Die sich entblößen, Stimmen hören: Die Psychiatriestation des Klinikums Salzburg-Nord ist auf besonders schwere Fälle spezialisiert. Als einer der Ärzte ermordet in einem Untersuchungsraum gefunden wird, muss die Ermittlerin Beatrice Kaspary versuchen, Informationen aus den Patienten herauszulocken. Aus traumatisierten Seelen, die in ihrer eigenen Welt leben. Und nach eigenen Regeln spielen ...





Warum habe ich diese Bücher gekauft?
Also ich nutze die Aktion, um in den Buchhandlungen auch mal nach anderen Genre zu greifen und so vielleicht mal was neues, tolles kennen zu lernen. Ich und die Menschen ist mir schon früher, wegen des außergewöhnlichen Covers aufgefallen und jetzt dachte ich mir, klingt irgendwie schräg, ich geb ihm mal eine Chance^^
Daughter of... ist zwar doch mein typisches Genre, aber das war der Buchtipp von meinem letzten Gewinnspiel, deswegen zog das Buch im April in mein Regal ein.
Und Stimmen habe ich erst letzte Woche ganz spontan gekauft, weil ich den Klapptext spannend finde und Ursula Poznanski ja generell keine schlechte Wahl ist.

Kennt ihr eines der Bücher? Welches sollte ich bald lesen?

Kennt jemand von euch das Buch?

Kommentare:

  1. "Daughter of Smoke and Bone" ist große Klasse! Mir hat's ja schon das Cover angetan, aber auch die Idee und der Schreibstil sind echt fantastisch.

    "Ich und die Menschen" wurde mir schon mehrmals empfohlen und ich habe neulich ein anderes Buch des Autors gelesen, das ich echt toll fand.

    Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt auf Daughter of... Eigentlich hätt ich mir das Buch gar nicht gekauft, aber durch meine Gewinnspielaktion hatte ich quasi keine Wahl. Bin aber auch schon gespannt :)

      Ja, ich hab davon auch schon einiges gutes gehört, aber keine Ahnung, ob das ein Buch für mich ist^^

      Liebe Grüße
      Lena

      Löschen
  2. Huhu Leni,
    Daughter of Smoke and Bone habe ich noch nicht gelesen. Ich habe aber sehr viel Gutes darüber gehört. Ich denke die Geschichte könnte Spaß machen.
    Von U. Posznanski habe ich bislang auch nur die Jugendbücher gelesen. Auf deine Meinung zu einem Krimi von ihr bin ich daher sehr gespannt.
    Ich und die Menschen habe ich gelesen. Ich fand das Buch so genial damals. Das würde ich dir also auf jeden Fall sofort ans Herz legen :o)

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Ich hoffe sehr, dass mir Daughter of... gefällt, aber im Grunde ist das ja mein Genre^^

      Von U. Posznanski kenn ich auch nur Jugendbücher, aber ich hoffe, sie kann auch Bücher für Erwachsene schreiben :D

      Das ist gut, ich bin mir nämlich noch gar nicht so sicher, ob "Ich und die Menschen" wirklich was für mich ist^^

      Liebe Grüße
      Lena

      Löschen