15 September 2016

[TTT] 10 Bücher,, die in Deutschland spielen... hoffentlich

19 DREAMS left | leave a DREAM

Das Thema fand ich irgendwie schwer. Meist weiß ich gar nicht mehr so genau, in welchem Land ein Buch spielt, aber ich hab mein bestes versucht^^ Wer gerne mitmachen möchte, schaut am besten mal bei Steffi vorbei :)

10 Bücher, die älter als 5 Jahre sind


Wie ihr seht, es wurden schon mal keine zehn Bücher. Ich lese nun mal mehr englischsprachige Autoren und dazu ist mir aufgefallen, dass einige deutsche Autoren ihre Bücher auch im Ausland spielen lassen (zum Beispiel Rubinrot)
Na ja, das hier ist eine ziemlich bunte Mischung an Büchern, die mir teilweise gefallen haben, teilweise nicht gefallen haben und bei denen ich hoffe, dass sie tatsächlich in Deutschland spielen. Es kann aber gut sein, dass sich irgendwo ein Fehler in meine Liste eingeschlichen hat.


Was haltet ihr von meinen Büchern? Habt ihr auch Schwierigkeiten, euch an das Land zu erinnern, in dem die Bücher spielen?

Kommentare:

  1. Hey,

    ja diese Schwierigkeiten habe ich tatsächlich und bei dem ein oder anderen Buch bei mir musste ich auch erst noch mal recherchieren. :D
    Kirschroter Sommer haben wir gemeinsam. Wusstest du das es ein Kapitel aus seiner Sicht gibt? Recherchearbeit. :D

    LG Sanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey :)

      Ich hatte zum Nachschauen keine Lust, ich hab einfach das beste gehofft :D

      Haha, nein, das wusste ich nicht, vielleicht sollte ich doch mal mehr recherchieren :D

      Liebe Grüße
      Lena

      Löschen
  2. Hi Lena,

    ich hatte da eine kleine Stützhilfe, da ich dieses Jahr an der Weltenbummler Buchchallenge teilnehme und so zumindest di Bücher aus diesem Jahr dem entsprechenden Land zugeordnet habe. Ein Klick und ich hatte einen schönen Überblick. :D
    Ursula Poznanski ist natürlich eine klasse Wahl. Ich habe leider bisher keines ihrer Bücher gelesen, obwohl ich bei einer Lesung von diesen verzaubert wurde. Irgendwann schaffe ich das schon. :)

    http://www.buecherchamaeleon.de/2016/09/top-ten-thursday-ich-packe-meinen.html

    Liebe Grüße
    Patty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Ja, das ist dann natürlich sehr praktisch, so was hatte ich leider nicht^^
      Also ich habe jetzt 2 Bücher von ihr gelesen und ein drittes steht in meinem Regal. Bis jetzt finde ich ihren Schreibstil wirklich super, ansonsten waren beide Bücher auf ihre eigene Art und Weise sehr spannend. Kann die Autorin also nur empfehelen.

      Liebe Grüße
      Lena

      Löschen
  3. Hallo Lena ;-)
    Ich kenne all deine Bücher und zwei davon (Märchenerzähler & Kirschroter Sommer) habe ich sogar gelesen. Was den geheimen Namen betrifft, bin ich gespannt, ob du dazu kommst und wie du das Buch findest. ;-)
    Sei mir ganz lieb gegrüßt, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey :)

      Ich bin sehr optimistisch, dass ich das Buch bald lese. Mein Ziel ist es nämlich aktuell meinen Printbücher-SuB zu bekämpfen, aber auf das Buch freue ich mich auch richtig.

      Liebe Grüße
      Lena

      Löschen
  4. Huhu!

    Ich war mir auch nicht immer sicher, ob es jetzt Deutschland war oder vielleicht doch Österreich oder die Schweiz...

    Gelesen habe ich von deiner Liste noch nichts, aber "Der Märchenerzähler" steht schon so ewig auf meiner Wunschliste, dass ich ihn wirklich mal erlösen sollte...

    Und "Erebos" würde nach zwei Jahrenn oder so sicher auch gerna mal vom SUB befreit werden.

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey :)

      Ja, so ging es mir auch. Ich wusste meist noch, dass es ein deutschsprachiges Land ist, aber nicht welches. Allerdings hab ich es teilweise einfach mal drauf ankommen lassen :D

      Der Märchenerzähler ist so toll, obwohl er mich am Ende auch ziemlich geschockt hat. Also eigentlich nur zu empfehlen^^

      Erebos ist ebenfalls super, da fand ich vor allem die Szenen im Computerspiel super.

      Liebe Grüße
      Lena

      Löschen
  5. Oh ja, ich weiß auch nie, in welchem Land ein Buch spielt. Vor allem, weil man sich ja, wie du schon sagst, nicht darauf verlassen kann, dass das das Herkunftsland des Autors ist. Bei Erebos bin ich auch unsicher, weil die Autorin meines Wissens auch aus Österreich kommt? Puh, ich habe keine Ahnung. Für mich spielt das aber auch nicht wirklich eine Rolle, deshalb registriere ich das gar nicht so bewusst.
    Blackout, Der Märchenerzähler und das Buch von Kerstin Gier hätte ich aber wohl auch gewählt. Sind auch alles super Bücher gewesen :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey :)

      Ja, ich glaube auch, dass Ursula Poznanski aus Österreich kommt. Bei Erebos war ich mir auch ziemlich unsicher, aber ich hab es mal optmistisch auf meine Liste gepackt :D
      Genau, mir fällt der Ort nur auf, wenn er besonders außergewöhnlich ist oder wenn er eben eine besonders wichtige Rolle spielt.

      Liebe Grüße
      Lena

      Löschen
  6. Hey, das stimmt, viele Deutsche Autoren lassen wirklich gerne ihre Bücher woanders handeln... warum nur? :D Deutschland ist zu klein geworden? Dann lieber Amerika? :D
    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey :)

      Na ja, vielleicht auch, weil es einfach "in" ist? Gefühlt jedes Buch spielt in Amerika, da müssen es auch die deutschen Bücher^^
      Ich finde es sehr schade, ich finde auch deutsche Schauplätze haben ihren Charme.

      Liebe Grüße
      Lena

      Löschen
    2. Da kann ich dir nur Recht geben =)
      LG

      Löschen
  7. Hi
    Splitterherz und Kirschroter Sommer fand ich richtig gut, vorallem Ethan is ja mal ein Schnuckel :-) Purpurmond spricht mich irgendwie auch total an und ist auf meiner Wuli gelandet. Alle anderen sagen mir ehrlich gesagt nichts. Das hier ist mein Beitrag zum heutigen TTT

    http://follow-you-and-your-dreams.blogspot.de/2016/09/top-ten-thursday-278.html

    Liebe Grüße
    Betti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey :)

      Splitterherz fand ich super, Kirschroter Sommer ganz unterhaltsam, leider mochte ich den Folgeband so gar nicht. Purpurmond ist auch ein bisschen kitschig, aber es ist trotzdem toll im historischen Bamberg unterwegs zu sein.

      Liebe Grüße
      Lena

      Löschen
  8. Hallo Lena,

    nein, Schwierigkeiten habe ich damit gar keine. Ich schreibe mir immer dazu, in welchem Land ein Buch gespielt hat. :D Damit war das heutige Thema ein Klacks.

    "Erebos" fand ich richtig, richtig gut.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey :)

      Ja, dann fällt einem die Aufgabe ziemlich leicht, ich musste mich aus dem Gedächtnis erinnern, was teilweise echt schwierigw war ;)

      Liebe Grüße
      Lena

      Löschen
  9. Hey :-)
    Kirschroter Sommer habe ich auch gelesen, aber e sist mir gar nicht in den Sinn gekommen. Von Kerstin Gier kenne ich nur ihre Edelsteintrilogie. Aber der Esel ist top! :D
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Also wenn du Kerstin Giers Humor magst, kannst du dir auch mal eines ihrer anderen Bücher anschaffen, die sind auch ziemlich lustig. Und der Esel war bei diesem Buch auch daran schuld, dass ich das Buch gekauft habe :D

      Liebe Grüße
      Lena

      Löschen