29 Oktober 2016

[Lesetipp für den Herbst] Halloween lässt grüßen

6 DREAMS left | leave a DREAM

Ich mag die Aktion von Der Duft von Büchern und Kaffee und meine Welt voller Welten sehr gerne, doch manchmal fällt es mir sehr schwer, ein passendes Buch auszuwählen.

Zum Thema Herbst hatte ich jedoch gleich eine spontane Idee. Ich achte ja selten auf das Wetter in Büchern, aber im Herbst wird es ja auch gruselig und so ein paar gruselige Bücher habe ich ja auch im Regal stehen ;)


Mein Buchtipp für düstere Herbsttage





Malorie ist hochschwanger, als immer mehr Menschen aus aller Welt von einem schrecklichen Wahnsinn befallen werden und sterben. Gleichzeitig häufen sich die Meldungen von etwas Unheimlichem, dessen bloßer Anblick die Raserei auslösen soll. Schon bald herrscht überall gespenstische Ruhe. Die wenigen Überlebenden haben sich in kleinen versprengten Gruppen zusammengefunden und verbarrikadieren sich in ihren Häusern. Malorie versucht alles, um die Menschen, die sie liebt, zu beschützen – in einer Welt, die von vier Wänden und verdunkelten Fenstern begrenzt wird. Und in der man den Tod erblickt, sobald man nur die Augen öffnet …






Warum ist dieses Buch mein Tipp?
Ich finde das Buch passt einfach sehr gut Halloween. Mehr als einmal habe ich mich vor der unsichtbaren Wesen gegruselt (aber ich bin auch ein Weichei^^) und die Kapitel, in denen die Figuren nichts sehen können, empfand ich als besonders spannend und außergewöhnlich. Dazu fand ich das Buch auch generell super und kann es jedem nur empfehlen. Meine Rezi gibt dazu gibt es hier.

Und wem diese Argumente noch nicht ausreichen: Das Buch (zumindest in dieser Ausgabe) hat auch noch einen Special Effekt auf Lager, den ich irgendwie auch passend für Halloween finde. Es kann im Dunkeln leuchten!

Kommentare:

  1. Hallo Lena,
    dein Buchtipp für den Herbst finde ich richtig gut. Deine Inhaltsangabe klingt spannend und macht sehr neugierig. Auch den Leuchteffekt finde ich total klasse. Perfekt für die dunkle Jahreszeit!

    Vielen Dank, dass du an der Aktion teilgenommen hast und deinen Herbsttipp mit uns teilst :o)))

    Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey :)

      Also ich muss ja sagen, der Leuchteffekt beeindruckt mich an dem Buch ja wirklich ziemlich. Hab mich beim ersten Mal aber fast erschrocken, als es mir aufgefallen ist. Damit rechnet ja keiner :D
      Ansonsten kann ich es inhaltlich auch empfehlen. War echt ein spannender Endzeitroman, bei dem ich jedoch sehr auf eine Fortsetzung hoffe.

      Liebe Grüße
      Lena

      Löschen
  2. Ich kann Dir nur zustimmen. "Bird Box" war eines der besten Bücher, die ich in diesem Jahr gelesen habe und passt hervorragend an Halloween ;-)
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey :)

      Wie schön, dass es dir ebenfalls gefallen hat.Ich hoffe ja, dass es noch einen zweiten Band geben wird. Das Ende war mir zu offen für einen Einzelband.

      Liebe Grüße
      Lena

      Löschen
  3. Huhu Lena,

    ich habe Bird Box letztes Jahr gelesen und fand es auch sehr gelungen und durch diese ganze beschriebene Situation sehr beängstigend. Wenn ich mir vorstelle, nur im abgedunkelten Raum ohne Augenbinde zu sein... grausig. Ich hatte hier auch eigentlich den Eindruck, dass das Ende so offen war, das es einen zweiten Teil geben könnte. Allerdings habe ich bis jetzt nichts davon gehört.

    Liebe Grüße und Happy Halloween 🍊👻💀

    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Ja, ich fand das alles auch sehr beklemmend. Vor allem auch die Tatsache, dass man draußen weiß, dass da etwas ist, aber nicht nachschauen kann...
      Ich hoffe sehr, dass es einen zweiten Teil gibt, aber ich hab auch nichts davon gehört. Wäre wirklich toll.

      Liebe Grüße
      Lena

      Löschen