09 Dezember 2016

[Coververgleich] #8 Im Schlaf komm ich zu dir

4 DREAMS left | leave a DREAM
Heute gibt es auch hier wieder einen Cover-Vergleich. Die Aktion wird heute von Sara organisiert. Bei der Aktion geht es darum darum, Buchcover aus verschiedenen Ländern zu vergleichen.

Ich vergleiche bei dieser Aktion meist die Cover meines aktuellen Lesestoff. Obwohl ich das Buch "Im Schlaf komm ich zu dir" schon beendet habe, ist es doch perfekt für einen Vergleich :)



 Um was geht es eigentlich?
Der siebzehnjährige Parker ist total am Ende: Seit vier Jahren hat er nicht mehr geschlafen. Stattdessen ist er dazu verdammt, Nacht für Nacht die Träume desjenigen mitzuerleben, dem er vor dem Schlafengehen zuletzt in die Augen geschaut hat. Er durchleidet fremde Ängste, erfährt dunkelste Geheimnisse – und darf niemals selbst träumen oder schlafen. Wenn sich nicht schnell etwas ändert, wird er sterben. Da trifft er Mia, und in ihren entspannenden Traumbildern findet er endlich Ruhe. Er beginnt sie zu verfolgen, um sicherzustellen, dass er in ihren nächtlichen Visionen landet. Doch damit erweckt er ihr Misstrauen. Denn sie wird schon längere Zeit von einem gefährlichen Stalker verfolgt. Plötzlich sind sie beide in höchster Gefahr.
 

Wie gefallen mir die Cover?
Das deutsche Cover (links oben) finde ich okay. Ich mag ja die Farbe Blau und das Thema des Buches (Schlaf) wird auch aufgegriffen. Doch gleichzeitig finde ich es jedoch recht langweilig und eben einfach wie ein typisches Jugendbuch. Es haut mich also nicht völlig vom Hocker. Außerdem wirkt es weniger wie ein Jugendthriller, sondern viel zu handzahm. Und übrigens finde ich den Titel auch nicht so gelungen, der klingt wie eine Liebesroman, was das Buch aber nicht ist^^

Das amerikanische Cover (oben mitte) ist das Cover, was am häufigsten international verwendet wird. Mir gefällt es auch gut. Es passt nicht ganz so offensichtlich zur Geschichte, aber mit ein bisschen Interpretation kann man es schon auf das Buch beziehen. Mir gefällt jedoch ziemlich, wie der Titel in das Bild eingearbeitet wurde (der Schrifttyp gefällt mir jedoch nicht so). Und auch diese Blitze im Gesicht des Jungens finde ich sehr außergewöhnlich. Generell wirkt das Buch eher, wie ein Mystery-Thriller und somit einfach passender.

Das ungarische Cover (oben rechts) gefällt mir nicht so besonders. Hier ist der Bezug zur Geschichte sehr offensichtlich, aber obwohl es blau ist, mag ich die Gestaltung dieses Mal nicht. Irgendwie wirkt das ganze eher wie eine Geistergeschichte auf mich. Aber immerhin wird es deutlich, dass das Buch ein Thriller sein soll.

Das tschechische Cover (unten links) ist für mich heute das hässlichste. Der Schrifttyp und die zweifarbige Schrift gefällt mir schon mal gar nicht. Auch das Muster, das fast das gesamte Cover bedeckt, finde ich eher hässlich und das Auge ist mir irgendwie auch zu unspektakulär, obwohl ich die Farbgestaltung des Auges gar nicht so schlecht finde. Aber in Kombination mit Schrift und Muster gefällt es mir einfach gar nicht.

Das portugisische Cover (unten rechts) ist dem Orignalcover sehr ähnlich, jedoch habe ich es trotzdem noch mal ausgewählt, da es mir tatsächlich noch besser gefällt. Ich finde die Idee, mit dem zerbrochenem Gesicht einfach genial und es passt auch total gut zum Buch. Dazu gefällt mir der Schriftyp besser als beim amerikanischen Cover. Für mich heute der Sieger ;)


Zusammengefasst: Die schönsten und die hässlichsten Cover:
Heute ist für mich der Sieger das portugisische Cover. Der zerbrochene Kopf mit dem stechenden Blick ist nicht so typisch für ein Jugendbuch und passt (mit ein bisschen Interpretation) gut zum Buch. Am wenigsten gefällt mir das tschechische Cover, da ich die Komination Schrift, Muster auf dem Cover und Auge einfach nicht schön finde.

Was haltet ihr von den Covern? Gefällt euch ebenfalls das portugisische Cover am besten? Welches Cover belegt bei euch den letzten Platz?

Kommentare:

  1. Huhu :D

    Ich kenne dein Buch nicht, aber vom Titel her passt die deutsche Ausgabe wohl am besten. Von der Gestaltung mag ich das deutsche und amerikanische am meisten.
    Schön, dass du heute wieder mitgemacht hast :D

    Schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ja vom Titel her schon, aber der Titel im deutschen ist echt schlecht gewählt und beides ist ein bisschen zu romantisch-brav für das Buch :D Aber wenn man das ausblendet finde ich das deutsche Cover auch schön ;)

      Liebe Grüße
      Lena

      Löschen
  2. Huhu,
    Mir gefällt der Deutsche Cover am besten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey :)

      Ja, wenn ich den inhalt ausblende, finde ich das deutsche Cover auch ganz schön.

      Liebe Grüße,
      Lena

      Löschen